Projektierung für den ELO Ersteinsatz

 

Erprobte und erfolgreiche Projektdurchführung

Die Softwarelösungen von ELO können nahezu alle Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen unterstützen. Doch wie wird aus den Anforderungen von Unternehmensleitung und Anwendern, erwarteten Qualitätsstandards, Projektbudget und Go-live-Termin ein erfolgreiches ELO-Projekt?
Unsere Antwort ist ein von uns entwickeltes und gewachsenes Vorgehensmodell, das auf renommierten Standards, strukturiertem Vorgehen und praxiserprobten Methoden aufbaut. Die Umsetzung eines ELO-Projektes ist für uns erfolgreich, wenn Zielvereinbarung, Zeit- und Kostenbudget eingehalten wurden und die fertige Lösung allen Mitarbeitern vom Start weg den definierten Nutzen bietet. Daran lassen wir uns gerne messen.

1. Die Vorbereitung

In der Projektvorbereitungsphase werden mit Hilfe unserer Consultants die Kundenwünsche aufgenommen, technische Rahmenbedingungen definiert und ein Anwendungskonzept erstellt. Dieses Grobkonzept ist Bestandteil und Grundlage unseres Angebots, in dem Ziele und Nutzen klar und deutlich herausgestellt werden. Jeder Consultant begleitet als direkter Ansprechpartner das Projekt bis zum Schluss.

M. LabuhnM. Labuhn
– Senior Consultant -
“Unser Antrieb ist es, Teil der Erfolgs- geschichte unserer Kunden zu werden.”

B. KrügerB. Krüger
– Human Coach -
“Eine WERTschätzende Kommunikation ist der Garant für jeden Projekterfolg.”

2. Die Planung

Nach Freigabe des Angebotes übernimmt die exe GmbH die nächsten Schritte: Erstellung von Feinkonzept, Projektplan und Meilensteinplan sowie Auswahl des Projektleiters. In Abstimmung mit unserem Kunden stimmen wir die verfügbaren Ressourcen ab, setzen das Projektteam zusammen und erstellen einen verbindlichen Terminplan.

3. Die Umsetzung und Schulung

Nach Abnahme des Realisierungskonzeptes wird die ELO-Software zur Programmierung der Zusatzanforderungen und Programmerweiterungen angepasst. Anschließend zeigt das System unter Praxisbedingungen im Testlauf, dass es die Anforderungen erfüllt. Alle Aktivitäten werden durch bewährte Vorlagen und Checklisten unterstützt. Durch unser digitales Projektbuch erhält jeder Projektbeteiligte den nötigen Überblick über das ELO-Projekt. Flankierende Schulungsblöcke in den einzelnen Themengebieten runden die Realisierungsphase ab.

M. FossenM. Fossen
– Software Developer -
“Qualität muss messbar
und echt sein.”

C. PetersC. Peters
– Software Anwendungs-betreuer -
“Support bedeutet bei uns: Beistand, Betreuung, Unterstützung”

4. Der Livebetrieb und Support

Sobald die Einführungsstrategie mit unseren Kunden abgestimmt ist, erfolgt die Installation des Echtsystems. Die professionelle Betreuung und Unterstützung im Echtbetrieb hilft unseren Kunden dabei, schon in den ersten Wochen alle Möglichkeiten der ELO-Software zu nutzen. Die Übergabe aller notwendigen Projektdetails an unser Supportteam ermöglicht ein schnelles und zielgerichtetes Eingreifen bei auftretenden Problemen. Die Endabnahme erfolgt nach Erreichen der eindeutig definierten Ziele.